Teilneubau und Erweiterung der Grundschule Pattensen-Mitte; Information über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen

Die Arbeiten zum Teilneubau und zur Erweiterung der Grundschule an der Marienstraße haben mit den Vorbereitungen zum Abriss der alten Sporthalle planmäßig zu Beginn der diesjährigen Sommerferien begonnen. Geplant war, den Abriss der Sporthalle noch in den Sommerferien abzuschließen. Dies ließ sich allerdings nicht erreichen. Grund für die aktuelle Verzögerung ist, dass anlässlich einer routinemäßigen erweiterten Begutachtung im Rahmen der Entkernung der Sporthalle eine größere Menge an Schadstoffen festgestellt wurde als ursprünglich angenommen. Insbesondere wurde zumindest in Teilen der vorhandenen Wand- und Deckenputze Asbest nachgewiesen, woraufhin der Gutachter empfohlen hat, vorsorglich sämtliche Wand- und Deckenflächen (massiv und Leichtbau) inkl. der Türbereiche (Leibungen, Anschlussbereiche) als asbesthaltig anzunehmen. Zudem wurden diverse Anstriche (Fußbodenbeschichtung im Keller, Träger im Dachgeschoss) als PCB-haltig identifiziert.
 
Die aufgefundenen Schadstoffe sind fachgerecht aus dem Gebäude zu entfernen und zu entsorgen. Dazu wird das Gebäude vollständig abgeschottet und der Zugang ausschließlich über eine Luftschleuse möglich sein. Dadurch ist gewährleistet, dass eine Gefährdung insbesondere der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerschaft ausgeschlossen ist. Die Schadstoffsanierung ist bei den zuständigen Behörden angemeldet und unterliegt zudem einer ständigen Kontrolle.
 
Wir möchten in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei den Schadstoffen, insbesondere bei den Asbestfasern in den verwendeten Baustoffen (beispielsweise Wandputz) um festgebundene Fasern handelt; das heißt, dass von ihnen solange keine Gefährdung für Ihre Kinder oder die anderen Nutzer der Halle ausgeht wie die Fasern nicht freigesetzt werden. Eine umweltschädliche Freisetzung erfolgt erst im Rahmen der Abrissarbeiten, da die gebundenen Fasern der Materialen aufgespalten werden und eine Verbindung mit der Luft eingehen. Folglich ist der Abriss  unter besonderen Schutzvorkehrungen durchzuführen. Die oben beschriebenen Maßnahmen der Luftschleuse und Überwachung durch die übergeordnete Behörde gehören genauso dazu wie der Einsatz von Spezialisten für diese Aufgabe.
 
Durch die erforderliche Schadstoffsanierung wird sich der Abriss der Sporthalle um rund vier Wochen verzögern. Die Fa. Goldbeck wird allerdings bestimmte Planungs- und Vorbereitungsarbeiten parallel durchführen, so dass nach heutigem Erkenntnisstand die vorgesehene Inbetriebnahme des neuen Klassentraktes zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 nicht gefährdet ist.

System der Wasserablesung wird umgestellt

In der Vergangenheit bekamen die Pattenser Haushalte in den Monaten September bis Oktober Besuch von den städtischen Wasserablesern. Dieses System war für Bürger sowie Stadtverwaltung zeit- und kostenintensiv. Zukünftig soll die Ablesung der Zählerstände effektiver und moderner ablaufen. Das Sachgebiet Haushalt- und Zahlungsverkehr hat sich daher entschlossen, im Jahr 2019 erstmals Wasserablesekarten an die betreffenden Haushalte zu verschicken. Die Wasserzählerstände können von den Eigentümern/Mietern selbst abgelesen und im Anschluss kostenfrei an die Stadtverwaltung versandt werden. Alternativ dazu soll eine Angabe der Zählerstände Online auf der Internetseite der Stadt Pattensen unter www.pattensen.de  möglich sein. Über das genaue Vorgehen wird die Stadtverwaltung an gleicher Stelle zu gegebener Zeit weiter informieren.

Erreichbarkeit SG Soziales

Die Sozialabteilung (SGB XII, Asyl bLG) ist ab sofort an folgenden Tagen erreichbar:
Sprechzeiten:
Mo 08:00-12:00 Uhr und 14:00-16:00 Uhr
Do 08:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
Außerhalb der Sprechzeiten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet.

Alle persönlichen und telefonischen Anfragen zu den Themen Wohngeld und Elterngeld können lediglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr bearbeitet werden. Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr sind die entsprechenden Stellen nicht besetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Herold

Der Herold wird von der Firma K4 Media GmbH in Pattensen produziert. Alle Informationen, die Online-Ausgabe und ein Archiv finden sie auf der Internetseite www.herold-pattensen.de.

Die Seniorenbeauftragten laden in Erinnerung an Fritz Treu ein

Am Mittwoch, 28.08.2019, findet ab 15.00 Uhr im Calenberger Hof, Göttinger Str. 26, in Pattensen, eine öffentliche Veranstaltung zur Erinnerung an Fritz Treu statt.
[mehr...]

Überall Rosen - Die Seniorenbeauftragten laden ein

Haben Sie schon einmal ein Feld voller Freilandrosen in allen herrlichen Farben nebeneinander gesehen? Wenn nicht, dann wird es Zeit, diese Farbsymphonie einmal auf sich einwirken zu lassen. [mehr...]

Termine auf das iPhone


Mit appoint.easy für das Smartphone können die Termine aus dem Veranstaltungskalender abgerufen werden. Jetzt auch für Android und Windows-Mobile Geräte!



Gründungsabend in Pattensen

Wie mache ich mich selbständig? Gut beraten auf dem Weg in die unternehmerische Selbständigkeit:  Am 10. September lädt die Wirtschaftsförderungs-gesellschaft hannoverimpuls gemeinsam mit der Stadt Pattensen und den umliegenden Städten Barsinghausen, Gehrden, Hemmingen, Laatzen, Ronnenberg und Springe sowie der Gemeinde Wennigsen zum Gründungsabend ins Pattenser Rathaus ein. [mehr...]

Sommerferienpass sagt Tschüss beim Goldwaschen auf der Teufelsinsel

Am letzten Sommerferientag, dem 14. August, verabschiedete sich der beliebte Pattenser Sommerferienpass für Kinder und Jugendliche mit seiner einhundertsten und letzten Aktion „Gold waschen auf einer geheimnisvollen Insel“. [mehr...]

Treffen für Mädchen

Der nächste Mädchentreff angelfindet am Samstag, 31. August 2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr im Jugendtreff, Corvinusplatz 7 statt.
Jedes Mädchen ist herzlich willkommen!  [mehr...]

„Bücherei unterwegs“ – auf Kreuzfahrt mit Jörg Böhm

Die Lesereihe der Stadtbücherei Pattensen „Bücherei unterwegs“ sticht dieses Mal in See: der niedersächsische Autor Jörg Böhm hat exklusiv für die AIDA-Flotte mit „Niemandsblut“ den zweiten Kreuzfahrt-Krimi geschrieben und wird am Mittwoch, 21. August 2019, 19.30 Uhr, sein Buch in Pattensen vorstellen.[mehr...]

Schulanfang und Leseüberraschung

Für viele Kinder und Eltern steht die Einschulung vor der Tür. Das Team der Stadtbücherei beschäftigt sich auch gern mit diesem Thema und freut sich auf die neuen kleinen Leseratten. Zur Einstimmung und Vorbereitung stehen viele Bücher mit Schulgeschichten, Bilderbücher und Sachbücher über Verkehrserziehung zum Ausleihen bereit. [mehr...]

freies WLAN mit Freifunk

Idee
Standorte
Technik

 

 

 

 

 

 

Allgemeines

e-Government

Bewerberportal

Büchereikatalog

eAuskunft Gewerberegister

Formulare

Rats-Info-System

virtuelles Rathaus

Ideen - Anregungen - Beschwerden (Gelbe Karte)

Hier können Sie Ihre Meinung sagen: [mehr...]

Vielen Dank für Ihre Kritik!

Was erledige ich wo?

Von A bis Z erfahren Sie hier, wo Sie was erledigen können und welche direkte Telefonnummer Ihr Ansprechpartner hat. [mehr...]

Termine heute

 

Mittwoch, 21.08.2019 in pab- Pattenser Bad >> Kultur: Bücherei unterwegs - AIDA-Lesung mit Jörg Böhm
 

Schnell-Navigation

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung