DUO – ehrenamtliche Seniorenbegleitung

Stadt Pattensen sucht Ehrenamtliche für die Betreuung von Senioren

Die Mehrheit der älteren Menschen möchte ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in der vertrauten Umgebung so lange wie möglich beibehalten. Viele ältere Menschen leben  allein. Die eigenen Kinder wohnen häufig weit entfernt, und die sozialen Dienste können in der Regel nur das Nötigste erledigen.
Gelegenheiten für einen Spaziergang oder ein Gespräch sind selten. Soziale Isolation und Einschränkungen in anderen Lebensbereichen sind die Folgen.
An dieser Stelle ist die ehrenamtliche DUO Senioren Begleitung ein Weg, um mit diesen Herausforderungen umzugehen.
Ausgebildete ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiterinnen und -begleiter unterstützen ältere Menschen in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben: Sie nehmen sich vor allem Zeit zum Reden und Zuhören oder für gemeinsame Unternehmungen. Außerdem können sie die Begleitung zu Behörden und Ärzten anbieten oder die Erledigung von Einkäufen.
Die Qualifizierung richtet sich an Frauen und Männer aller Altersgruppen die Spaß und Freude im Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren.
Die Qualifizierung ist ein Kooperationsprojekt der Senioren- und Pflegestützpunkte in Niedersachsen und den jeweiligen Kommunen. Sie wird von einem örtlichen Bildungsträger durchgeführt, vom Land Niedersachsen gefördert und ist für die zukünftigen Ehrenamtlichen kostenlos.
Für die Ehrenamtlichen gibt es u.a. regelmäßige Austauschtreffen, Fortbildungsangebote und feste hauptamtliche Ansprechpartnerinnen.
Wenn sie ein Ehrenamt ausfüllen möchten und Freude an der Begegnung mit Senioren haben, dann melden Sie sich.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Prinz unter:
Tel. 05101-1001-371

Zwei neue Seniorenbegleiterinnen in Pattensen

Ältere Menschen in Ihrem Alltag unterstützen, gemeinsam spazieren gehen, zum Arzt oder Einkauf begleiten und vieles mehr, – dies haben sich Martina Krause und Barbara Hesse zur Aufgabe gemacht.
Nach 70-stündiger Ausbildung in einer vom Land Niedersachsen geförderten Qualifizierungsmaßnahme DUO haben sie gemeinsam mit fünf weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Ronnenberg ihr Zertifikat als Seniorenbegleiter/-in erhalten.
Die beiden Damen erweitern das ehrenamtliche Team in Pattensen auf 7 Ehrenamtliche, die Seniorinnen und Senioren aus Pattensen in ihrem Alltag begleiten.

Elisabeth Ilse vom Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Pattensen gratuliert den Seniorenbegleiterinnen Martina Krause und Barbara Hesse (von rechts nach links).

DUO Projekt - Erstes Treffen der ehrenamtlich Begleitenden

T C 2 1.0G FB 1 Pers. FB 3 B NRAm 31.01.2020 trafen sich die „Neuen“ Seniorenbegleiterinnen und –begleiter und die "Alten Hasen" zu ihrem ersten gemeinsamen Treffen im Rathaus unter der Leitung von Elisabeth Ilse und Alexandra Wiechert. Die Treffen sind vierteljährlich und dienen dem Austausch der Erfahrungen die in dem Rahmen der Begleitung gemacht werden.

Die Stadt Pattensen koordiniert und begleitet den Einsatz der Seniorenbegleitenden. Eine Begleitung kann gemeinsame Gespräche, Gesellschaftsspiele, Spaziergänge oder auch kleinere Unterstützungen im Alltag beinhalten.

„Wir sind hocherfreut über den Einsatz und das Engagement unserer Seniorenbegleiterinnen und -begleiter. Die relativ große Teilnehmerzahl zeigt wie angesehen das Ehrenamt hier in Pattensen ist und wieviel Freude es vermittelt. Es ist eine wichtige Säule für ein gelingendes soziales Miteinander“, so die beiden Koordinatorinnen.

Interessierte für das Ehrenamt als auch Seniorinnen und Senioren die begleitet werden möchten, können sich telefonisch gerne bei Frau Prinz unter der 05101-1001-371 melden.

Die Region Hannover ehrt Ehrenamtliche aus Pattensen für ihr Engagement

gion Ha lll Frank Forster Heidl Friedrichs Patens E 8 dankte a da w

Die Region Hannover hat am 17. Januar 2020 den Einsatz von drei Pattenser Bürgerinnen und Bürgern gewürdigt. Während der Veranstaltung „Ehrenamt-Engagement im Focus!“ im Haus der Region in Hannover sprach die stellvertretende Regionspräsidentin Petra Rudszuck unter 30 Geehrten Heidi Friedrichs, Frank Förster und Martina Krause ihren Dank für ihr Ehrenamt aus.

Für alleinstehende Seniorinnen und Senioren ist es mit zunehmendem Alter oft schwierig etwas zu unternehmen, erst recht, wenn erste Mobilitätseinschränkungen da sind.

Mittlerweile neun Seniorenbegleiterinnen und –begleiter haben es sich zur Aufgabe gemacht, sich um ältere Menschen zu kümmern, mit ihnen spazieren zu gehen oder sie bei Unternehmungen zu begleiten. Die Ehrenamtlichen kümmern sich jeweils ein bis zweimal in der Woche um ein bis drei Seniorinnen und Senioren und sorgen so dafür, dass die alten Menschen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

Allgemeines

e-Government

Bewerberportal

Büchereikatalog

eAuskunft Gewerberegister

Formulare

Rats-Info-System

Terminvergabe

virtuelles Rathaus

Ideen - Anregungen - Beschwerden (Gelbe Karte)
Hier können Sie Ihre Meinung sagen: [mehr...]
Vielen Dank für Ihre Kritik!

Was erledige ich wo?

Von A bis Z erfahren Sie hier, wo Sie was erledigen können und welche direkte Telefonnummer Ihr Ansprechpartner hat. [mehr...]

Termine heute

 

Samstag, 18.05.2024 in Mobile - Mehrgenerationenhaus >> sonstige öffentl. Veranstaltungen: Repair-Café
 

Schnell-Navigation

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir nur essenzielle Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung